Kontakt  |  Impressum  |     Suchen
Ausstellung Bunker im Gesundheitsamt
Früher Städtische Frauenklinik
Krankenhausbunker sind besonders ausgestalte Luftschutzräume, die sich schon baulich zu den Normalbunkern abhoben. Es gab nur wenig von dieser Bauart aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Stuttgart hatte drei Stück davon, was einem Anteil von ca. 5 Prozent an den Bunkerbauten entsprach. 
Dieser Bunker und seine Ausstellung spiegelt das Leben in einem Krankenhausbunker während des Zweiten Weltkrieges wieder. In diesen Räumen konnte operiert werden und diente auch zum Luftschutz für bettlägerige Patienten und dem dazugehörenden Personal der damaligen Städtischen Frauenklinik. In den Räumen wird ein Krankenhaus-Betrieb exemplarisch mit zeittypischen Exponaten nachgestellt. Das Gebäude steht seit 1987 unter Denkmalschutz.

Der Treffpunkt ist am Haupteingang des Gesundheitsamtes in der Schloßstraße 91. Es gibt keine öffentlichen Parkplätze in unmittelbarer Umgebung. Die Haltestelle der U 9 ist die Johannesstraße.


Die Kosten für bis zu 20 Personen betragen 180,00 €. 
Anfragen über unser Anmeldeformular

… BW 105 OP Bunker
Bilder Ausstellung Frauenklinik